1. Erlanger Symposium zur Familienbildung mit Spendersamen

Spendersamenbehandlung in Deutschland 2013

Alles was Recht ist?!


Am Freitag, 22. und Samstag, 23. November 2013 findet das 1. Erlanger Symposium zur Familienbildung mit Spendersamen rund um das Thema: „Spendersamenbehandlung in Deutschland 2013. Alles was Recht ist?!“ statt. Als Ehrengast angekündigt ist Frau Brigitte Zypries, Bundesministerin der Justiz a.D.

Veranstaltet wird das Symposium von Dr. Andreas Hammel (Leiter der Erlanger Samenbank, Zentrum für Reproduktionsmedizin, GMP Hamori/Behrens/Hammel, Erlangen) und Familientherapeutin Dr. Petra Thorn, Mörfelden.

Die zweitätige Fachkonferenz bringt erstmals alle beteiligten Personengruppen des kontrovers diskutierten Themas zusammen. So dürfen wir uns freuen, dass neben Ärzten, Juristen, Politikern und Eltern auch Spender und Spenderkinder zu den Vortragenden zählen.

Ehrengast Brigitte Zypries, Bundesministerin der Justiz a.D. wird am Abend des ersten Veranstaltungstags im Rahmen des Festvortrages der Frage nachgehen: „Spendersamenbehandlung in Deutschland aus Sicht der Politik – welcher Handlungsbedarf besteht für gesetzliche Regelungen?“

Das Programm verspricht eine interessante und spannende Mischung aus Fachvorträgen, Erfahrungsberichten sowie rechtlichen Hintergründen. Ziel des Symposiums ist es, die vielfältigen Aspekte der Samenspende konzentriert und rundum zu beleuchten, die Möglichkeit zum persönlichen Austausch und zur Diskussion zu bieten und somit die Beratungskompetenz für Reproduktionsmediziner, deren Mitarbeiter, Juristen und Therapeuten weiter zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Symposiums unter www.erlanger-symposium.de!