Wunscheltern

Schon vor 20 Jahren haben sich Erich und Charlotte für die “Familiengründung zu Dritt” entschieden. Dank Samenspende haben die beiden zwei inzwischen erwachsene Kinder. Wie Wunscheltern mit der Tatsache umgehen, das Kinder aus einer Samenspende entstanden sind, ist höchst individuell. Erich und Charlotte waren sich von Anfang an einig, kein Geheimnis daraus zu machen – auch nicht vor den Kindern. Eine Ausnahme.

Doch Erich und Charlotte sind sich sicher: Je normaler, je beiläufiger und selbstverständlicher man damit umgeht, desto leichter ist es. Im Interview mit der Journalistin Hilde Weeg haben Sie über ihre Gefühle und Erfahrungen gesprochen.


Hier anhören

Das komplette Interview mit Erich und Charlotte gibt es hier zum DOWNLOAD.

Hier downloaden

Auch Susanne und Thomas haben sich für die Familiengründung durch Samenspende entschieden und sind inzwischen stolze Eltern eines kleinen Sohnes.

Zwei Jahre hat das Ehepaar gebraucht um eine Entscheidung zu treffen. Geholfen haben den beiden der Austausch und die Gespräche mit Freunden und Betroffenen sowie mit Dr. Andreas Hammel und der Familientherapeutin Petra Thorn.


Die kompletten Interviews mit Susanne und Thomas können Sie hier DOWNLOADEN und lesen, was die beiden sonst noch beschäftigt hat bzw. immer noch beschäftigt.

Hier downloaden

Artikel: Wunscheltern auf erlanger-samenbank.de