Eine Mutter

Was tun, wenn man als Frau unbedingt schwanger werden möchte, aber der geliebte Mann unfruchtbar ist? Eine Möglichkeit ist die Samenspende. Von der Idee bis zur “Umsetzung” ist es oft ein langer Weg.

Charlotte und ihr Mann haben sich bereits vor über 20 Jahren zur Familiengründung durch Samenspende entschlossen. Inzwischen haben sie zwei erwachsene Kinder von zwei Samenspendern. Richtig gut beraten gefühlt hat sich Charlotte damals allerdings nicht. Sie rät Frauen zu mehr Selbstbewusstsein im Umgang mit Ärzten. Welche Hürden sie damals außerdem nehmen musste, erzählt sie im Interview mit der Journalistin Hilde Weeg.


Hier anhören

Das komplette Interview mit Charlotte gibt es hier zum DOWNLOAD.

Hier downloaden

Susanne und ihr Mann haben zwei Kinder – beide vom gleichen Samenspender. Die Kinder, so Susanne, werden zu gegebener Zeit erfahren, wie sie entstanden sind. Ihren Familien allerdings verschweigen Susanne und ihr Mann die Tatsache, dass sie eine Familie durch Samenspende gegründet haben.



Hier anhören

Artikel: Eine Mutter auf erlanger-samenbank.de